Tregehilfe für den Rettungsdienst

Tragehilfe für den Rettungsdienst lautete das Alarmstichwort. Es galt gemeinsam mit dem Rettungsdienst ein verunfalltes Kind aus dem unwegsamen Wald zum Rettungswagen zu bringen.

Hier kam u. a. die neue App What3Words zum Einsatz. Die Leitstelle teilte dem ELW I der Feuerwehr Moringen die drei erforderlichen drei Worte mit, sodass eine sehr genaue Eingrenzung des Unfallortes schnell stattfinden konnte. Das LF 10 fuhr sofort die Unfallstelle an und konnte gemeinsam mit dem Rettungsdienst das Kind die ca. 400 Meter lange Strecke zum Rettungswagen transportiert werden.

Besonders lobenswert ist das Handeln der drei Freunde. Sie übernahmen u. a. die Betreuung bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und stellten einen Lotsen an den nahe gelegenen Waldweg.

Einsatzkurzinformationen

Datum 06.10.2021
Alarmzeit 18.23h
Alarmstichwort Tragehilfe für den Rettungsdienst im Wald
Einsatzort Hagenberg
Einsatzkräfte 10
Eingesetzte Fahrzeuge ELW 1, LF 10, SW KatS
Zusätzliche Fahrzeuge Rettungsdienst, Polizei

Einsatzkarte

Hinweis

Weitere aktuelle Mitteilungen

Symbolbild

17 Aug

Tragehilfe Rettungsdienst

Zusammen mit der DLK 23/12 der Feuerwehr Northeim wurden wir am 17.08.2022 um 08:12 Uhr von der Leitstelle Northeim zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Neue Straße alarmiert.

Weiterlesen
Symbolbild

10 Aug

Türöffnung

Zu einer Amtshilfe für die Polizei wurden wir am 10.08.2022 um 14:23 Uhr von der Leitstelle Northeim auf den Rathausplatz alarmiert. Ein Anwohner wurde hilflos in seiner Wohnung vermutet.

Weiterlesen
Symbolbild

08 Aug

Freiflächenbrand bis 50m²

Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurden wir am 08.08.2022 um 18:01 Uhr durch die Leitstelle Northeim auf den Birkenweg alarmiert. Eine Anruferin meldete vom Kirchberg aus eine...

Weiterlesen