Kontrolle nach Brand

Zur Kontrolle nach einem Brand wurden wir am 29.07.2023 um 15:47 Uhr zur Biogasanlage in der Straße An der Moore durch die Leitstelle Northeim alarmiert. Bei Wartungsarbeiten ist eine Ölleitung an einem Motor geplatzt, worauf hin eine große Menge Öl ausgetreten ist und sich an der heißen Auspuffanlage entzündet hat. Dadurch gerieten Motorenteile sowie Teile der Isolierung der Auspuffanlage in Brand. Das Feuer konnte bereits durch die Betreiber der Anlage gelöscht werden. Vom HLF 20 ging ein Trupp unter Atemschutz in den Maschinenraum und kontrollierte den Bereich um den Motor mit einer Wärmebildkamera. Auf Grund großer Hitze wurden Teile der Isolierung entfernt. Weiterhin wurde der Akkulüfter vom HLF 20 eingesetzt, um den Brandrauch sowie die Wärme aus dem Maschinenraum zu bekommen. Auf Grund der ausgetretenen Menge Öl wurde bewusst auf den Einsatz von Wasser verzichtet, da dies in die Umwelt hätte gespült werden können.

Dieser Einsatz war gegen 17:00 Uhr für uns beendet.

Text/Foto: Roland Schneider

Einsatzkurzinformationen

Datum 31.07.2023
Alarmzeit 15.47h
Alarmstichwort Kontrolle nach Brand
Einsatzort Biogasanlage
Einsatzkräfte 10
Eingesetzte Fahrzeuge ELW 1, HLF 20
Zusätzliche Fahrzeuge

Einsatzkarte

Hinweis

Weitere aktuelle Mitteilungen

Symbolbild

16 Feb

Türöffnung mit RD und Polizei

Türöffnung mit Rettungsdienst und Polizei...

Weiterlesen
Seitenansicht des SW KatS

15 Feb

SW bestücken nach Einsatz

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz. Auf Grund des vorhergehenden Einsatzes im Stadtgebiet Hardegsen, bei dem mit dem SW

Weiterlesen
Seitenansicht des SW KatS

15 Feb

SoKfZ SW Gebäudebrand

Nachbarschaftliche Löschhilfe

Weiterlesen